top of page
Suche

Vegane Schoko- Pistaziengipferln

Eine köstliche vegane Alternative zu den klassischen süßen Weihnachtsgipferln: Lass dich von der knackigen Pistazienkruste verführen.

Cappuccino di Zucca con Mousse al Gorgonzola

20-30 Kekse - 1:40 Stunde ca.


Zutaten:


  • 100g Zartbitterschokolade

  • 300g Hafermehl

  • 90g Birkenzucker

  • 200g vegane Butter - Haferblock

  • 1 TL Backpulver

  • Prise Salz

  • 2 EL Wasser

  • Optional: 2 TL löslicher Kaffee


Zum garnieren:


  • Zartbitterschokolade und gehackte Pistazien


Zubereitung:


  1. Schokolade, Kaffee und Wasser in einer hitzebeständigen Schüssel über einem Wasserbad schmelzen, bis alles gut vermischt ist. Anschließend abkühlen lassen.

  2. In einer separaten Schüssel Mehl, Zucker, vegane Butter, eine Prise Salz, Vanille und Backpulver vermengen.

  3. Die trockene Mischung zu der abgekühlten Schokoladenflüssigkeit hinzufügen. Schnell zu einem Teig verkneten, bis alles gut vermengt ist.

  4. Den Teig in Frischhaltefolie einwickeln und für etwa eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Dadurch kommen die Aromen besser zur Geltung.

  5. Nach der Ruhezeit den Teig herausnehmen und zu Gipferln (Hörnchen) formen.

  6. Die Gipferln bei 180 Grad Celsius ca. 10-15 Minuten backen, bis sie leicht goldbraun sind.

  7. Die Enden der gebackenen Gipferln in flüssige Schokolade tauchen und großzügig mit gehackten Pistazien bestreuen.



Rezept von Foodlover_Events in Zusammenarbeit mit Naturalia - Genieße deine veganen Gipferln mit Schokolade und Pistazien.


16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Sushireis

留言


bottom of page