top of page
Suche

Chili sin Carne

Wenn du kräftige Aromen und Comfort Food liebst, ist unser veganes Chili die Antwort für ein köstliches Abendessen.

Cappuccino di Zucca con Mousse al Gorgonzola

Für 4 Personen - 1 Stunde ca.


Zutaten:


  • Olivenöl - Rapunzel

  • 1 Zwiebel, klein geschnitten

  • 1 EL Tomatenmark - Rapunzel

  • 1 Packung Sojagranulat, fein - Rapunzel

  • 1 Flasche Tomatensauce -Naturasi

  • 2 Zehen Knoblauch, gepresst

  • 1 Glas Mais -dennree

  • 1 Glas Kidneybohnen - dennree

  • 1-2 EL Kakaopulver, stark entölt - Naturata

  • 1-2 TL Kokosblütenzucker -dennree

  • Chili - Lebensbaum

  • Petersilie oder Koriander, gehackt

  • Himalayasalz

  • Pfeffer


Zubereitung:


  1. Weiche zuerst das Sojagranulat für 10 Minuten in heißem Wasser ein.

  2. Anschließend gib etwas Öl in die Pfanne und brate die geschnittene Zwiebel glasig an.

  3. Gebe dann das Tomatenmark, etwas Salz und das Sojagranulat (ohne Einweichwasser) hinzu und brate das Ganze für ca. 4 Minuten kräftig an.

  4. Lösche das Ganze anschließend mit der Tomatensauce ab und gib den Knoblauch, die Kidneybohnen, das Kakaopulver, den Zucker und den Mais dazu.

  5. Lass das Ganze nun für eine halbe Stunde vor sich hin köcheln.

  6. Zum Schluss würze das Chili mit Salz, Pfeffer, den Kräutern und etwas Chili, je nach Geschmack.

  7. Du kannst das Chili mit pflanzlichem Joghurt, Sesam, Kräutern oder einer Limette garnieren und zu Reis, Fladenbrot, Nudeln, Hirse oder Tortilla Chips servieren.



Rezept von Foodlover_Events in Zusammenarbeit mit Naturalia - Genieße dieses leckere vegane Chili in guter Gesellschaft!


20 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Cashew-Frischkäse

bottom of page