top of page
Suche

Kürbiscappuccino mit Gorgonzola-Mousse

Probiert unseren leckeren Kürbis-Cappuccino und genießt den Herbst in all seinen Facetten.


Kürbiscappuccino mit Gorgonzola-Mousse

Für 4 Personen - ca. 1 Stunde


Zutaten:

Für die Kürbiscreme


  • 450 g Kürbis

  • 1,5 lt Gemüsebrühe

  • 1 kleine Zwiebel

  • 400 ml Schlagsahne

  • 80 g Butter

  • 1 Glas Moscato

  • Salz, Pfeffer und extra natives Olivenöl (n.B.)

Für die Gorgonzola-Mousse


  • 100 g milder Gorgonzola

  • Geschälte Kürbiskerne (zur Dekoration)


Zubereitung:

  1. In einem Topf die Zwiebel in etwas Olivenöl glasig braten. Den in Stücke geschnittenen Kürbis hinzufügen und anbraten, ohne dass er Farbe annimmt.

  2. Mit dem Moscato ablöschen und, sobald der Alkohol verdampft ist, 250 ml Sahne (nicht geschlagen) und 1 Liter Gemüsebrühe hinzufügen (die restlichen Brühe beiseite stellen, um evtl. weiter zu verdünnen). Etwa 25-30 Minuten köcheln lassen.

  3. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, dann die Butter hinzufügen. Alles mit einem Mixer pürieren, bis eine glatte Creme entsteht. Warmhalten.

  4. Eine Handvoll Kürbiskerne rösten und grob hacken.

  5. Den Gorgonzola durch ein Sieb streichen, dann die restliche Sahne (mit einer Prise Salz aufgeschlagen) hinzufügen und vorsichtig unterheben, um eine Mousse zu erhalten.

  6. Die Kürbiscreme in eine Tasse gießen, einen Klecks Gorgonzola-Mousse hinzufügen und mit den gerösteten und gehackten Kürbiskernen dekorieren.



Rezept von Daniel Galler für die Veranstaltungsreihe "Bio am Herd" von Naturalia vorbereitet. Folge uns und erfahre mehr darüber.





17 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Sushireis

Commentaires


bottom of page